Willkommen bei der ISG Barmen-Werth

Als dritte und größte gesetzliche Immobilien-Standort-Gemeinschaft (kurz ISG) in NRW werden wir den Standort Barmen in der nächsten Zeit deutlich attraktiver gestalten. Wir freuen uns über Ihren Besuch auf diesen Seiten und im neuen Barmen.

Genuß trotz Aprilwetters im Juni

Gelungene Eröffnung der 2. Barmer Bierbörse

Am Freitag Nachmittag wurde die 2. Barmer Bierbörse offiziell um 17 Uhr eröffnet. Bürgermeisterin Petra Schürmann nahm in Vertretung von Oberbürgermeister Andreas Mucke den Faßanstich vor, welches vom Wuppertaler Brauhaus vertreten durch Herrn Richard Hubinger gestiftet worden war. Die Wuppertaler Bierkönigin Lara Niederheide nahm am Rundgang zu den Ausstellern ebenso teil wie Gerd von der Heyde und Thomas Helbig von der ISG Barmen, die das Bierfestival nach Barmen geholt haben. Herr Werner Nolden als Organisator des Fests freut sich, dass er dieses Jahr die Fläche in Barmen nochmals ausweiten und  daß mit Tegernseer Bier und diversem craft beer auch neue Biersorten erstmalig präsentiert und verkosten werden können. Für muntere Begleittöne sorgen u.a. die walkingacts "Chris and the poor boys".

2. Barmer Bierbörse vom 24.-26. Juni 2016

Dieses Jahr jährte sich das Reinheitsgebot für das Bier zum 500. Mal. Vom 24. bis zum 26. Juni findet passend dazu die 2. Barmer Bierbörse in der Fußgängerzone statt.  Drei Tage lang verwandelt sich Wuppertal dann in ein Paradies für Bierliebhaber. 

 

Mit mehr als 30 Ausschank- und Speisegeschäfte laden wir SIe ein verschiedene Spezialitäten zu kosten. Bei rund 500 verschiedenen Variationen des beliebten Gerstensaftes findet jeder etwas Passendes und die zahlreichen liebevoll errichteten Biergärten laden zum Verweilen ein. Dieses Jahr gehen die Stände vom Johannes-Rau-Platz über den Geschwister-Scholl-Platz weiter den Werth hinauf bis zur Kreuzung Beckmannshof/Rudolf-Herzog-Straße.

 

 

 

Neben dem beliebten Tiger Bier aus Singapur, sind auch das kroatische Urlaubsbier Karlovacko sowie das spanische San Miguel vertreten. Auch die deutsche Vielfalt lässt die Herzen von Jung und Alt höher schlagen: Ob das bayrische Hacker Pschorr, das Andechs Klosterbier oder das ortsansässige Bier der Wuppertaler Brauerei - auch die deutschen Biere präsentieren ihren Facettenreichtum. In diesem Jahr gibt es einige neue Highlights zu entdecken: Das bayrische Tegernseer und das tschechische Budweiser feiern ihre Premiere in Wuppertal.

Erstmalig gibt es auf der diesjährigen Barmer Bierbörse auch die Möglichkeit „Craft Beer“ zu probieren. Die Craft Beer Bar, welche sich im modernen Kostüm präsentiert und ein ganz neues Geschmackserlebnis mitbringen wird, welches selbst die gestandenen Bierkenner überrascht. Und auch das „Craft Beer“ der Maisel’s Brauerei steht zum Probieren bereit.

 

Für die musikalische Untermalung sorgen auch bei der 2. Barmer Bierbörse verschiedene Walking-Acts.

 

Die Öffnungszeiten der Veranstaltung lauten Freitag 15 bis 24 Uhr, Samstag 12 bis 24 Uhr und Sonntag 12 bis 20 Uhr. Der Eintritt zur gesamten Bierbörse ist kostenfrei!

Musik und Tanz bei Husch Husch

Bei schönstem Sonnenschein feierten die Barmerinnen und Barmer mit Spass, Musik und Gesang den Jahrestag der Aufstellung des dritten Wuppertaler Originals Husch Husch.

Husch Husch Gedöns am 21.5.16

Am 21.5.16 ist es wieder soweit: Die Fans und Freunde des 3. Wuppertaler Originals scharen sich um die Statue auf Höhe des Werth 75 in Wuppertal Barmen. Mit Musik und Tanz wird der Aufstellung des von Klaus Burandt gestalteten Denkmals vor zwei Jahren am 10.5.2014 gedacht.

Die Wuppertaler Musikgruppe "Die Striekspoen" spielt ebenso auf wie die Initiatoren um Klaus Prietz. Wuppertaler Drehorgelspieler lassen alte Weisen klingen, während moderne Zumbaklänge der Tanzgruppe der Barmer Turngemeinde zum Mitmachen anregen.

Das Ganze findet am Samstag von 11 - 13 Uhr statt. Einfach vorbeikommen und mitmachen!

chocolART kommt nach Wuppertal

Im Herbst kommt vom 13. - 16.10. 16 das größte Schokoladenfestival Deutschlands nach Barmen. Kleine Chocolatiers und prämierte Manufakturen werden die Sinne verwöhnen. Schauen Sie den Top-Konditoren bei der Arbeit live zu, nehmen Sie an den professionellen Pralinenworkshops teil oder machen Sie mit Kakaomalerei eine ungewöhnliche Freude.

Mit der chocolART hat die ISG Barmen-Werth ein einzigartiges Genussfest für die Sinne exklusiv nach NRW geholt und wir freuen uns auf viele Schokoaktivitäten und Schokobegeisterte.

Großer Zuspruch während des Wochenendes

Eröffnung des Handwerkermarkts am 11.3.16

1. Historischer Handwerkermarkt im Bergischen

Vom 11. bis zum 13. März 2016 findet auf dem Johannes-Rau-Platz in Wuppertal-Barmen (Rathausvorplatz) der 1. Historische Handwerkermarkt im Bergischen statt.

Inspiriert durch die jahrhundertealte Handwerkstradition im Bergischen, wird der Rathausvorplatz durch den Aufbau mit historischen Zelten und liebevoll gestalteten Ständen eine optische Zeitreise erfahren. Außergewöhnliche Attraktionen wie ein handbetriebenes hölzernes Riesenrad und altes Handwerk werden Jung und Alt begeistern.

 

Bei dem vorführenden Handwerk liegt gemäß der Historie des Bergischen Landes ein Schwerpunkt auf der Metallverarbeitung und dem textilen Bereich.

Neben Messer- und Waffenschmied, Schuhmacher und Hornschnitzer sind aber auch andere alte Gewerke und Fertigkeiten zu bestaunen: Seifensiederei, Riemenschneider und Täschner, Bandwirkerei, Tuchhandel und Gewandschneiderei, Fellhandel u.v.m. Walkingacts mit historisch Gewandeten, Jonglagen sowie professionelle Feuershows am Freitag- und Samstagabend komplettieren das Unterhaltungsangebot.


Für das leibliche Wohl ist ebenfalls historisch korrekt gesorgt: In liebevoll gestalteten Tavernen kann man neben köstlichem Wein auch kühles Bier, aber auch Bierspezialitäten aus Äpfeln oder Kirschen kosten. Den Kindern und Kutschern werden allerlei kühle und heiße Getränke schmecken. Waffeln und Eierkuchen verführen den Gaumen ebenso wie Handfestes vom Holzkohlengrill. Der Bäcker zeigt sein altes Handwerk, der Fischbräter bietet köstlichen Flammlachs nach alter Tradition; und für zuhause kann man sich dann noch mit süffigen Beerenweinen, Naschwerk und Kräutlein aller Art eindecken.


Musikalische Unterhaltung wird durch Bänkelsänger und Barden geboten, die ohne künstliche Verstärkung ausschließlich akustisch ihr Repertoire darbieten werden. Man muss innehalten und zuhören - so erschließt sich der Zauber...

 

Die Öffnungszeiten sind am Freitag von 15.00 - 22.00 Uhr, Samstag 10.00 - 22.00 Uhr und am Sonntag von 11.00 - 18.00 Uhr.

Das ISG-Gebiet im Herzen von Barmen

Termine in Barmen für 2016

ISG Barmen  als erstes BID in NRW am 2.7.15 mit nationalem  BID Award 2015 in ausgezeichnet

1. Historischer Handwerkermarkt im Bergischen auf dem Rathaus-vorplatz in Barmen.