Bergischer Sprachpreis an Roderich Trapp

Am 7.9.18 bekam Roderich Trapp, der Redaktionsleiter der Wuppertaler Rundschau, den Bergischen Sprachpreis "Die Eule" 2018 im Lichthof im Wuppertaler Rathaus verliehen. Musikalisch begleitet von der Wuppertaler Mundartgruppe "Striekspöen" und textlich unterhalten von der Laudatio von Martin Bang und Sprecherinnen und Sprechern des Vereins für Sprache bekamen die zahlreichen Besucherinnen und Besucher im Barmer Rathaus eine unterhaltsame mit Sprachwitz gespickten Preisverleihung geboten. Die Eule wird alle zwei Jahre verliehen. Die vorherigen Preisträger waren 2016 Paul Decker mit seiner Band "Die Striekspöen".

Heimatshoppen Tage in Barmen - Wir versüßen Ihren Einkauf

Sceneries in Barmen mit Thomas Wrede

Moderne Kunst in der von der Heydt Kunsthalle in Barmen

Karnevalskirmes in Barmen

Von Weiberfasching, Donnerstag, den 8.2.18 bis zum Rosenmontag, am 12.2.18 haben die Wuppertaler Schausteller eine kleine Karnevalskirmes direkt vor dem Winter-Tuffi am Platz am Alten Markt aufgebaut. Zuckerwatte, Kinderkarussell, heiße Würstchen, Champions.... bieten viele Gelegenheiten für eine kleine Pause im karnevalistischen Treiben. Kräfte sammeln und mit einem kräftigen Wuppdika geht es weiter durch die City Barmen, nachmittags leuchtet der Barmer Lichterzauber dazu närrisch bunt.

Das ISG-Gebiet im Herzen von Barmen

ISG Barmen  als erstes BID in NRW am 2.7.15 mit nationalem  BID Award 2015 ausgezeichnet.